+39 050 685695 shop@ iltk.it
0-Elemente

Auf dem Weg zur Erleuchtung. Wie Meditation Glück lehrt

Verfasser: Dalai Lama

In diesem Buch präsentiert der Dalai Lama zahlreiche Übungen kontemplativer Praktiken, um dem Leser auf seinem Weg des spirituellen Wachstums zu helfen.

"Destruktive Emotionen machen uns so unglücklich, dass unser Geist sich wohler und glücklicher fühlt, wenn ihre negative Wirkung nachlässt. Der Schlüssel zum Glück ist also ein zahmer Verstand. "

Wenn im XNUMX. Jahrhundert die Gewalt in zwei Weltkriegen, die Millionen von Todesfällen verursachten, ihre zerstörerische Kraft freisetzte, scheint sie in den ersten Jahrzehnten des dritten Jahrtausends neue Formen angenommen zu haben, vielleicht weniger blutig, aber ebenso verheerend. Unter den Hauptursachen dieser Tragödien, die sich vor unseren Augen ereignen, identifiziert Seine Heiligkeit der Dalai Lama das Fehlen dieses Altruismus - oder vielmehr dieser "Abwesenheit von sich selbst" -, den der Buddhismus lehrt und zu praktizieren praktiziert. Jeder Einzelne kann sein Potenzial voll ausschöpfen und hilft ihm, Erleuchtung, seinen höchsten spirituellen Zustand, zu erreichen. Es ist daher Erleuchtung, unser wahres Ziel, das erreicht werden kann, indem man den vom Buddha weise angegebenen Spuren folgt: Weisheit, meditative Konzentration, moralisches Verhalten, besonders wenn es durch Mitgefühl erhöht wird. Das letztere Gefühl, betont der Dalai Lama, geht weit über Empathie hinaus, da es sich auf die Verpflichtung der ersten Person erstreckt, das Leiden des Nächsten und jedes fühlenden Wesens ohne räumliche Grenzen zu lindern. In diesem Licht wird auch klarer, wie wir in unsere geistigen Beschwerden eingreifen können, indem wir einen großen Teil der negativen und selbstzerstörerischen Gefühle in offene und positive Einstellungen verwandeln, die nicht nur für uns, sondern für alle um uns herum eine Quelle der Gelassenheit und des Wohlbefindens sind. Diese Seiten sind reich an persönlichen Anekdoten und akuten Überlegungen und bieten dem Dalai Lama ein beispielloses Bild: Er ist nicht nur der höchste spirituelle Führer des tibetischen Buddhismus, Friedensnobelpreisträger, politischer Führer und internationale Persönlichkeit, sondern auch ein Student im ständigen Streben nach Glück - erinnert er uns - ist das Ergebnis einer inneren Disposition, aber sie ist nur dann voll, wenn sie geteilt wird.

19,50

1 verfügbar

Bewertungen

Noch keine Bewertungen.

Lesen Sie als Erster „Auf dem Weg zur Beleuchtung. Wie Meditation Glück lehrt "

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Teilen Sie es