+39 050 685695 shop@ iltk.it
0-Elemente

Ein meditatives Leben des Buddha

Autor: Bhikkhu Analayo

"Wie hat der Buddha meditiert?" ist die Frage, die dieser Band zu beantworten versucht. Bhikkhu An? Layo bietet eine biografische Rekonstruktion aus der beispiellosen inneren Perspektive des Buddha, wie sie in alten Lehrreden dokumentiert ist. Der Autor, der weltweit führende Gelehrte alter buddhistischer Texte, die in mehreren kanonischen Sprachen (hauptsächlich p? Li, g? Ndh? R?, Sanskrit, Chinesisch und Tibetisch) erhalten sind, ist gleichermaßen bekannt für sein Engagement für Abgeschiedenheit und Kontemplation eine Antwort, indem aus den Texten die konkreten Hinweise auf die vom Buddha erprobten und anerkannten meditativen Praktiken hervorgehen und so den Weg der Verfeinerung der Übungen verdeutlichen, die in einer Perspektive der allmählichen Entdeckung der Qualität der Präsenz (sati) gelesen werden können als Gründungs- und Grundfaktor des Erwachens (bojjhanga), eine Eigenschaft, die die innere Wandlung des jungen Mannes bestimmt hat, der das Haus auf der Suche nach Frieden und Freiheit verlassen hatte. In diesem Buch führt der ehrwürdige Anō Layo die Leser dazu, den Weg des Buddha genau zu verfolgen, von dem Moment an, als er beschloss, sich der spirituellen Forschung zu widmen, über die Nacht seines Erwachens bis hin zu den mehr als vierzig Jahren, die er damit verbrachte, den Dharma zu lehren. Eine berührende und fesselnde Reise, die zu Ende geht, wenn der Buddha meditativ in den Tod eintritt. Die Geschichte beleuchtet auch die Schwierigkeiten, mit denen er vor dem Erwachen konfrontiert war: wie er die tiefsten Existenzängste überwand und wie es ihm gelang, sein Herz zu reinigen und zu definieren, was es ihm ermöglichte, den tiefen inneren Frieden zu erfahren, der sein Leben als Erwachter auszeichnete die Auslöschung von Daseinswunsch und Unwissenheit. Wenn ein Autor viel zu sagen hat, kann es passieren, dass es dem Werk gelingt, mehrere Dinge gleichzeitig zu sein, ohne vage zu sein. Dies geschieht in diesem Buch, das sowohl eine Biografie eines großen Mannes als auch eine eingehende Untersuchung der Ursprünge der buddhistischen Meditation und ein praktischer Leitfaden für diejenigen ist, die die meditative Kultivierung verstehen möchten, wie sie ursprünglich praktiziert und gelehrt wurde der Buddha. Jedes der vierundzwanzig Kapitel endet mit einer Übung, die die Möglichkeit bietet, sich in denselben Meditationen zu üben, die den Buddha zum Erwachen brachten und die er sein ganzes Leben lang praktizierte; eine ausdrückliche Einladung des Autors, das kontemplative Studium der Lehrreden und der Praxis des Buddha in das tägliche Leben zu integrieren.

COD: VE010064 Kategorien: ,

18,00

1 verfügbar

Bewertungen

Noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung zu „Ein meditatives Leben des Buddha“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Teilen Sie es