+39 050 685695 shop@ iltk.it
0-Elemente

Ohne jemals die Spitze zu erreichen

Verfasser: Paolo Cognetti

Was geht in die Berge, ohne den Gipfel zu erobern? Ein Akt der Gewaltlosigkeit, ein Wunsch nach Verständnis, eine Umkehrung des Gehgefühls. Dieses Buch ist ein Reisetagebuch, aber auch die illustrierte, warme, detaillierte Geschichte darüber, wie die Gewissheiten mit der Bergkrankheit schwanken, wie man mit einem tibetischen Hund interagiert, wie die Landschaft zur Textur von Körper und Geist wird. Weil der Himalaya kein leichtes Land ist: Es ist ein lebendiger Berg, bewohnt, genutzt, manchmal gelitten, sehr weit von unserem entfernt. Um dem zu begegnen, braucht man eine echte Expedition mit Führern, Trägern, Maultieren, einem Feld, das man jeden Abend zusammenbauen und jeden Morgen zerlegen kann, und vor allem guten Reisebegleitern. Wenn es stimmt, dass Sie in den Bergen alleine gehen, auch wenn Sie mit jemandem spazieren gehen, stärkt das Gefühl der Distanz und der Erkundung die Freundschaften. Die endlosen Nächte in einem Zelt mit Nicola, die absolute Pracht des mit Remigio betrachteten Berges, die Höhen und Tiefen der Reise in großer Höhe, die Andersartigkeit der Orte und Menschen, die sich trafen. Dies ist die Reise, die Paolo Cognetti gegen Ende seines vierzigsten Lebensjahres unternimmt, kurz bevor er den Kamm der Jugend passiert.

COD: VE004368 Kategorien: , Tag: , , , , , ,

10,00

AUSVERKAUFT

Bewertungen

Noch keine Bewertungen.

Seien Sie der Erste, der "Ohne jemals die Spitze zu erreichen" bewertet

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Teilen Sie es