+ 39 050 685695 shop@ iltk.it
0-Elemente

Tantrische Mantras

Verfasser: A. Padoux

Der Tantrismus hat fast den gesamten Hinduismus beeinflusst und seine Spuren in Religion, Ritual, Theologie und Metaphysik, Ikonographie und Architektur von Tempeln und sogar in der Struktur des Staates hinterlassen. Die tantrische Weltanschauung, obwohl sie oft geheimen und undurchsichtigen Schriften und exegetischen Werken anvertraut ist, tritt überall im Hinduismus auf. Um das tantrische Phänomen zu verstehen, ist das Studium von Mantras, sprachlichen Formeln, die bereits im vedischen und postvedischen Hinduismus vorhanden sind, aber dazu bestimmt sind, eine führende Rolle im Tantrismus zu übernehmen, wo sie in jeder Art von religiöser oder ritueller Handlung auftreten. Als Aspekte des Vakuums, des Wortes, der ursprünglichen kosmischen Kraft, die die Welt regiert, sind Mantras die Klangmanifestation der Göttlichkeit oder einiger spezifischer Aspekte davon und werden selbst als göttliche Kräfte verstanden, Worte der Kraft, die rituell oder meditativ für verschiedene verwendet werden können magische oder rituelle Zwecke. Charakteristisch für die tantrischen Mantras der Hindus ist die überwiegende Verwendung nichtsprachlicher Elemente: Silben oder Gruppen von Silben ohne Bedeutung, von denen jedoch angenommen wird, dass sie von übernatürlicher Kraft und Wirksamkeit durchdrungen sind. André Padoux, einer der führenden lebenden Experten des Tantrismus, veranschaulicht auf diesen Seiten die Natur der Mantras und jeden Aspekt ihrer Verwendung im Ritual.

COD: VE001727 Kategorien: , Tag: , , ,

20,00

1 verfügbar

Bewertungen

Noch keine Bewertungen.

Seien Sie der Erste, der "Tantrische Mantras" rezensiert.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Teilen Sie es