+39 050 685695 shop@ iltk.it
0-Elemente

Jo Mo.

Verfasser: Carla Giannotti

In den verschiedenen Routen des zeitgenössischen Buddhismus ist die spirituelle Suche nach Frauen in den letzten Jahrzehnten auch und vor allem zu einer Suche nach „Orten der Anerkennung“ geworden, Orten, die in der Lage sind, ein symbolisches Universum möglicher Genealogie und weiblicher spiritueller Modelle zu verweben. Aus der Erforschung dieser Orte geht dieses Buch hervor, das den spirituellen Errungenschaften von vierundzwanzig tibetischen Asketen gewidmet ist, die zwischen dem XNUMX. und XNUMX. Jahrhundert als Schüler der indischen Siddha Dampa Sangye lebten. Dies sind kurze Hagiographien dieser 'asketischen Frauen', genannt Jo Mo, die hier zum ersten Mal vom ursprünglichen Tibeter ins Italienische übersetzt wurden, der in der Einsamkeit der Berge eine Existenz weit weg von der Welt führte oder ihre wahre Identität verbarg. , aber gekennzeichnet durch außergewöhnliche spirituelle Errungenschaften, die es ermöglichen, das Bild einer buddhistischen Askese zu verfolgen, die auch mit dem Weiblichen konjugiert ist.

COD: VE007098 Kategorien: , AKKORDE: ,

16,00

1 verfügbar

Bewertungen

Noch keine Bewertungen.

Seien Sie der Erste, der "Jo Mo"

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Teilen Sie es