+39 050 685695 shop@ iltk.it
0-Elemente

Unerschrockenes Mitgefühl

Verfasser: Dilgo Khyentse Rinpoche

Dilgo Khyentse Rinpoche, der in Tibet und auf der ganzen Welt hoch angesehen ist, war ein außergewöhnlicher Charakter: ein großer Dichter, Gelehrter, Philosoph und Meditationslehrer, Inhaber aller Hauptlinien des tibetischen Buddhismus aus allen Schulen, die als wahrer lebender Buddha angesehen wurden. Er starb 1991 und hinterließ eine Reihe von Lehren und Kommentaren, darunter diese, die letzte, die er im Westen gab und die daher von vielen als sein Abschiedsgeschenk angesehen wurde. Es geht umInternes Training in 7 Punkten Dies wurde vom indischen Meister Atisha in Tibet eingeführt, wo alle alltäglichen Situationen genutzt werden, um sich vom Joch des "Ego" zu befreien und sich in den Dienst anderer zu stellen. Unter anderem wird eine Technik gezeigt, die als "der Christus" des tibetischen Buddhismus bezeichnet wurde: die Praxis von TonglenDies ermöglicht es Ihnen, das Leiden anderer im Austausch für Ihr Glück zu übernehmen. Darüber hinaus werden klare Richtlinien für gegeben Bewusstseinsübertragungoder vielmehr das bewusste Verlassen des Körpers im genauen Moment des Todes. Die klare und direkte Sprache, mit der sich der große Meister ausdrückt, erinnert uns daran, dass das, was er lehrt, weniger die Frucht akademischen Wissens ist - wenn auch weitreichend - als vielmehr die spontane Manifestation seines Erleuchtungszustands.

10,50

2 verfügbar

Bewertungen

Noch keine Bewertungen.

Seien Sie der Erste, der "Unerschrockenes Mitgefühl" bewertet

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Teilen Sie es